Mit dem Auto nach Teneriffa: Bericht von der 4. Etappe von Cáceres nach Cádiz, 384 km

Der Bericht von der 4. Etappe unserer Abenteuerfahrt “Mit dem Auto nach Teneriffa” ist online. Am 4. Tag erreichten wir das südspanische  Cádiz, wo wir mit dem Auto auf die Fähre nach Teneriffa fuhren.

Cáceres – Cádiz, von Wein, Sherry, Alberti und dem Fährhafen Cádiz:

http://biohausgarten.de/reisen-die-schoensten-urlaubsfotos/urlaubsfotos-2014/mit-dem-auto-nach-teneriffa/mit-dem-auto-nach-teneriffa-etappe-4-caceres-cadiz-384-km/

Mit dem Auto nach Teneriffa – Bericht von der 3. Etappe San Sebastian – Cáceres, 658 km

Es war Montag, der 3. Reisetag. 658 Kilometer vom Baskenland in die Extremadura nach Cáceres warteten auf uns, mitten durch Spanien.

Von Brücken, Hitze und einer Jugendherberge in der Extremadura:

http://biohausgarten.de/reisen-die-schoensten-urlaubsfotos/urlaubsfotos-2014/mit-dem-auto-nach-teneriffa/etappe-3-san-sebastian-astigarraga-caceres-658-km/

Es folgt in Kürze unser Bericht von der 4. Etappe: Cáceres – Cádiz. Ein spannender Tag, denn um 17 Uhr wartete die Fähre “Albayzin” am Atlantik auf uns, die uns und unseren Toyota nach 48 Stunden Fahrt nach Teneriffa bringen sollte.

Überblicksseite “Mit dem Auto nach Teneriffa”

http://biohausgarten.de/reisen-die-schoensten-urlaubsfotos/urlaubsfotos-2014/mit-dem-auto-nach-teneriffa/

Mit dem Auto nach Teneriffa – Bericht von der 2. Etappe Orleans – San Sebastian (Astigarraga), 700 km

Am 2. Tag fuhren wir vom französischen Orleans in das spanische (baskische) San Sebastian kurz hinter der Grenze. Die Landschaft im zweisprachigen Baskenland ist angenehm grün und die Temperaturen dort sind bei weitem nicht so hoch wie an der französischen oder spanischen Mittelmehrküste oder gar in Zentralspanien. Wir befanden uns nun das erste Mal in der Nähe des Atlantik.

Von Baskisch, Sidra (Apfelschaumwein) und dem abenteuerlichen Übernachten in einem ehemaligen Fabriksgebäude; Von Orleans nach San Sebastian (Astigarraga), 700 km

Morgen berichten wir von der 3. Etappe: San Sebastian – Caceres (Extremadura). Es wurde heiß am nächsten Tag, doch damit hatten wir gerechnet.

Überblicksseite “Mit dem Auto nach Teneriffa”

http://biohausgarten.de/reisen-die-schoensten-urlaubsfotos/urlaubsfotos-2014/mit-dem-auto-nach-teneriffa/

Mit dem Auto nach Teneriffa – Bericht von der 1. Etappe Untersiemau – Orleans

Der Bericht von der 1. Etappe unserer Auto-Abenteuertour nach Teneriffa ist online:

1. Etappe Untersiemau – Orleans

Morgen berichten wir von der 2. Etappe, die uns von Orleans nach San Sebastian im spanischen Baskenland führte. Ab hier kamen wir auch sprachlich gut zurecht, denn Spanien ist unsere zweite Heimat.

Überblicksseite “Mit dem Auto nach Teneriffa”

http://biohausgarten.de/reisen-die-schoensten-urlaubsfotos/urlaubsfotos-2014/mit-dem-auto-nach-teneriffa/

Reiseprojekt Teneriffa: Mit dem eigenen PKW in die subtropische Welt der Kanaren

Mit dem Flugzeug besuchen Millionen von Feriengästen jedes Jahr Teneriffa und die anderen Kanareninseln. Auch wir haben das vor 16 Jahren getan. Dieses Mal wollten wir jedoch einmal etwas anderes ausprobieren:

Geht es auch mit dem eigenen Auto? Ja, es ging. Wir waren 1 Monat unterwegs, davon 15 Tage auf Teneriffa, 5 Tage auf dem Atlantik und insgesamt 8 Tage auf den Autoetappen von Untersiemau nach Cadiz und zurück. Das Abenteuer hat sich gelohnt, wir haben viel erlebt und gesehen und werden nun einen umfangreichen Reisebericht mit vielen Fotos, einigen Videos und vielen Hintergrundinformationen auf biohausgarten.de veröffentlichen.

Die subtropische Pflanzenwelt auf den Kanaren ist besonders im Norden Teneriffas überwältigend: Es gibt unzählige Arten von Bäumen, Blumen und anderen Pflanzen.

Wir beginnen heute mit Teil 1: Planung der Reise-Etappen und Allgemeines

Überblicksseite “Mit dem Auto nach Teneriffa”

http://biohausgarten.de/reisen-die-schoensten-urlaubsfotos/urlaubsfotos-2014/mit-dem-auto-nach-teneriffa/

Erdbeben im Fichtelgebirge

Erdbeben im Fichtelgebirge! Stärkstes Beben seit 30 Jahren

Erdbeben in Deutschland? Das gibt es doch gar nicht, sollte man denken. Dennoch gibt es in Deutschland mehrere seismisch aktive Zonen, wenn man auch deren Aktivität glücklicherweise nicht mit anderen Gebieten auf der Welt vergleichen kann, die immer wieder zu Zerstörungen schlimmsten Ausmaßes mit zahlreichen Opfern führen.

Am Samstag Mittag gegen 12.30 Uhr wurden wir Augenzeuge eines der stärksten Beben in Deutschland seit 30 Jahren. Das Beben erreichte dabei nach Medienberichten eine Stärke von 4,5, wobei das Epizentrum in der Nähe der deutsch-tschechischen Grenze lag und bis nach Leipzig, Dresden und Nürnberg gespürt wurde.

Wir waren gerade zu einem Wochenendausflug im Fichtelgebirge. Gegen halb eins gab es einen heftigen Knall mit starker Vibration, der etwa 5 Sekunden andauerte. Unser erstes Erdbeben überhaupt, von dem wir selbst etwas mitbekommen haben und auf mehr hat man wenig Appetit.

In einem Ort in Tschechien sollen Kamine eingestürzt und Risse in Häusern entstanden sein, davon blieb Deutschland nach bisherigen Berichten glücklicherweise verschont. Wenn man sich vorstellt, dass eine Stufe auf der Richter-Skala nicht doppelt so stark, sondern zehnmal stärker im Ausschlag des Seismographen ist und die 32fache Energiefreisetzung bewirkt (Stufe 5 ist also zehnmal so stark wie Stufe 4, Stufe 6 zehnmal so stark wie Stufe 5 usw.), kann man sich vorstellen, welche Zerstörungen Erdbeben der Stärken 8 oder gar 9 anrichten. Beim stärksten Beben der jüngsten Zeit kamen in Haiti 2010 mehr als 300.000 Menschen ums Leben.

Waldmeister

20 Pflanzen (Gemüse und Kräuter) schon im März ernten!

Im März schon Kräuter und Gemüse ernten?

Hier geht es zu Teil 3 mit Bergbohnenkraut, Estragon, Lavendel, Löwenzahn, Oregano, Pfefferminze, Salbei, Waldmeister und Wermut:

http://biohausgarten.de/allgemeines/maerz-ist-erntemonat-was-man-im-maerz-schon-ernten-kann/