Wildwuchs – was im Garten von selber wächst

Anzeige

Der Wildwuchs ist eines der spannendsten Gartenthemen überhaupt. Deshalb möchten wir diesem Bereich eine extra Seite widmen, auf der wir alles sammeln werden, was in unserem Garten von selber gewachsen ist.

Unter „von selber gewachsen“ verstehen wir alle Pflanzen, die wir nicht selbst gesät oder gepflanzt haben. Darunter sind Pflanzen, deren Samen durch Wind, Vögel oder andere Tieren hierher kamen sowie Pflanzen, die sich durch Samen oder unterirdische Ausläufer selbst vermehrt haben. Wir als Gärtner können viele dieser Pflanzen nutzen. Vielleicht kennen manche nicht alle dieser Pflanzen und erhalten dadurch nützliche Hinweise, wie diese Pflanzen heißen und was man damit so machen kann.

Ein bisschen Geld lässt sich damit auch oft sparen, denn diese Pflanzen müssen ja nicht gekauft werden, nicht einmal der Samen dafür.

Wir werden alle diese Pflanzen jeweils mit Foto hier veröffentlichen, alphabetisch sortiert und verlinkt. In diesem Bereich verbinden sich Garten und Natur auf eine sehr interessante Art und Weise. Auch Angaben zum gesundheitlichen oder praktischen Nutzen dieser Pflanzen werden wir hinzufügen sowie Vermutungen, wo die jeweilige Pflanze herkommt. Genug geredet, es geht los!

Berg-Bohnenkraut

Gartenmelde

Kopfsalat

Pfefferminze

Artikel teilen

Anzeige