Die Erdbeerzeit ist nah – Tipps zu Erdbeeren

Anzeige

Nur noch wenige Tage, dann beginnt bei den Erdbeeren die Haupterntezeit. Die Pflanzen blühen jetzt und es sind schon viele grüne Früchte zu sehen, welche sich durch die bevorstehende Wärme röten werden.

Erdbeere

Erdbeere

Hier einige Tipps zum Erdbeeranbau im Hausgarten:

  • Erdbeeren mögen humosen Boden. Deshalb vor der Saison den Boden gut mit Kompost versorgen oder organisch düngen, ebenso nach der Ernte.
  • Mulchen ist immer günstig: In trockenen Gegenden verringert sich so die Verdunstung und man muss weniger gießen. Wasser benötigen Erdbeeren immer, damit die Früchte groß werden. In feuchten Gegenden schützt eine Mulchung mit Stroh vor Fäulnis, in trockenen Gegenden kann man auch Rasen- oder Wiesenschnitt nehmen
  • Größere Steine in der Nähe der Früchte erhöhen die Wärmeabstrahlung und führen zu größeren Früchten
  • Erdbeerbeet immer unkrautfrei halten, denn alle Pflanzen konkurrieren um Wasser und Nährstoffe.
  • Erdbeeren für das nächste Jahr immer bis August des laufenden Jahres pflanzen, wenn man im nächsten Jahr Vollertrag möchte. Man kann auch zu anderen Zeitpunkten pflanzen, jedoch wird man bei späteren Pflanzungen im Folgejahr nicht den vollen Ertrag bekommen
  • Im Hausgarten kann man von der gleichen Pflanze etwa 2 Jahre gut ernten (etwa 500 Gramm pro Pflanze), danach werden die Früchte immer kleiner und entwickeln sich anschließend zu kleinen Früchten wie bei den Walderdbeeren (im Erwerbsanbau wird jedes Jahr neu gepflanzt).
  • Anzeige
  • Vermehrung durch Ranken (Absenker) funktioniert sehr gut, wenn man die neuen Pflanzen verwendet, braucht man mehrere Jahre keine neuen Pflanzen zu kaufen.
  • Abstand zwischen den Erdbeerpflanzen etwa 40 Zentimeter, damit die Pflanzen sich gut entwickeln können
  • Mehrere Sorten pflanzen (Geheimtipp: „Mieze Schindler“). Einmaltragende Sorten wie der Evergreen „Senga Sengana“ bringen den größten Ertrag, von mehrmals tragenden Sorten kann man ernten bis zum Frost
  • Walderdbeeren und Monatserdbeeren sind zwar klein, jedoch sehr aromatisch und tragen bis zum Frost
Anzeige

Folgende rosablühende Erdbeeren sowie exotische Erdbeersorten haben wir für euch gefunden:

Erdbeere Toskana
Rosablühende Erdbeere



Erdbeere Rosalie
Rosablühende Hängeerdbeere



Weiße Ananas-Erdbeere Snow White®
Weiße Erdbeere mit roten Samen, Ananasaroma



Erdbeere-Fragaria vesca ‚Multiplex‘
Walderdbeere mit gefüllten Blüten




Pflanzmich.de Online-Pflanzenversand, Suchbegriff „Erdbeere“ nutzen

Interessant ist auch die Himbeer-Erdbeere. Ein unvergleichliches Aroma hat die alte Sorte „Mieze Schindler“, die wir nur empfehlen können (war mal die Millionenfrage bei Günther Jauch…)


Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.